Exchange Statistic Service

Analyse von Microsoft Exchange Mailboxen

Der Exchange Statistic Service analysiert die Microsoft Exchange Mailboxen und die dazugehörige Datenbank. Die Daten werden zur weiteren Verarbeitung gespeichert. Der Service wird über ein Konfigrationstool eingestellt. Die Analysedaten stehen dann in einer SQL Datenbank zur Verfügung.

Einsatzgebiet:

Optimierung der Datenbankauslastung der Microsoft Exchangeserver.

Features:

  • Einfache Konfiguration
  • Detaillierte Dokumentation
  • Administratorfreundliche Aufbereitung der Analysedaten im SQL Format
  • Anzeige der Größe der Mailboxen
  • Anzeige des Exchange Server Name
  • Anzegie der Exchange Server Version
  • Anzeige des Datenbank Status
  • Anzahl der Items pro Benutzer
  • Belegter Speicherplatz pro User
  • Letzes Backup Datum

Technische Vorraussetzungen:

  • SQL Express oder höher
  • Exchange Server 2010 / 2013
  • on Premises Installation vorausgesetzt